Goldies of
soul mountain

Golden Retriever Zucht mit Leib und Seele

Hundegalerie

Über uns

Unser Traum wurde Wirklichkeit!

Seit über 6 Jahren leben wir in der „unteren Seel“ bei Lehrberg.

Mit dem Kreislauf der Natur zu leben, Achtsamkeit entwickeln und Vertrauen zu den Tieren erlangen, das ist unser Ziel.

Wer schon einmal einen Traum Wirklichkeit werden ließ, der kennt das Gefühl wie wir: uns geht das Herz auf und wir sind glückse(e)lig.

In strahlende Augen zu sehen, im Miteinander mit unseren Tieren die Dankbarkeit, die Liebe, das Vertrauen, die unendliche Geduld und die Zuneigung zu spüren, dafür sind wir täglich aufs Neue dankbar und spüren wie es unserer Seele gut tut.

Für uns sind es Herzen auf vier Pfoten, die nie müde werden, unsere Seelen zu berühren.

Hündin Aila

Aila hat ein seidig glänzendes, flauschiges Fell in der Farbe creme/gold

Sie ist eine verschmuste und ehrgeizige Hündin, die mit vielen verschiedenen Tieren aufwächst, (siehe - über uns). Die Treue und ihr Sanftmut, ihre Liebe und Achtsamkeit zu Kindern und ihre Geduld machen Aila zu einem perfekten Familienhund.

mehr...

Spaziergänge im Wald oder am Wasser sind das Highlight des Tages und fördern die Ausgeglichenheit und ihr ruhiges Wesen.

Ihr ruhiges Wesen fasziniert selbst eine Bedienung, die beim Verabschieden feststellte: „Was, Sie hatten einen Hund dabei?“

Das Dreamteam

Die beiden sind aus edlem Haus. Eine Aila of Gemstone und ein Bob-Mali of Be My Forever.

Ailas und Malis Ahnen haben viele internationale Richter überzeugt und sind mit Goldmedaillen und Multichampions Titel ausgezeichnet worden.

Beide haben selbstverständlich die Zuchttauglichkeitsprüfung bestanden und haben alle erforderlichen Papiere.

Aila und Mali, ein ruhiger, wunderschöner Gentleman, den man sofort ins Herz geschlossen hat. Die Pflege und Liebe, die er bekommt, sieht man ihm an und wir alle waren verzaubert, vorne weg Aila. Siehe auch bemyforever.de

mehr...

Es war ein Samstag, an dem das 1. Date vereinbart wurde. Für uns war klar, entweder es klappt oder es klappt nicht. Keine künstliche Befruchtung. All unsere Tiere werden so natürlich als irgend möglich gehalten und dürfen sich der Zeit der Natur entsprechend fortpflanzen. So auch Aila.

Unsere Aila hat bislang jeden Rüden, der sich anzüglich für sie interessierte, wehement von sich fern gehalten.

Aber dann kam Mali. Kein Bellen, kein Knurren, im Gegenteil. Ailas strahlende Augen, die Freude, endlich den Traumhund kennengelernt zu haben. Der ist es. Und dennoch sagte sich unsere Grande Dame: „Spielen, kuscheln, toben und schnuppern, mehr nicht beim ersten Date.“

Armer Mali. Doch zu Hause angekommen, hat sie schnell ihren Fehler eingesehen und lief von einer Tür zur anderen.

Und so waren die nächsten Treffen nur noch Glück, Freude und Liebe

Welpen

Therapiehundeausbildung schon in der Kinderstube beginnen

mehr...

Sprechen Sie uns an, wenn Sie einen Welpen zum Therapiehund ausbilden lassen möchten. Wir werden persönlich mit Ihnen besprechen, was wir ihrem Welpen schon in der Kinderstube gutes auf seinen weiteren Weg mitgeben können.

Mit Namen schon ab der 3. Woche angesprochen zu werden, (ist für jeden Welpen von Vorteil), jedoch schon mit einer extra Portion Streichel- und Schmuseeinheiten, wechselnde Begegnungen mit unterschiedlichen Menschen ist, zum Ausbilden eines Gebrauchshundes, bei der Therapie mit behinderten Menschen oder für ältere Menschen beim Besuch im Altenheim, eine optimale Voraussetzung, der intensiven Nähe während seiner Einsätze, stand halten zu können.

Die optimale Voraussetzung ist es jedoch so oft als möglich, sich ab der 4. Woche mit seinem neuen Familienmitglied zu treffen und das nötige Vertrauen aufzubauen. Der Gang ins neue Heim wird dann kein Abschiednehmen und Neuanfang sein, sondern der Weg in die zweite Heimat.

Eine größere Freude können sie ihrem neuen Wegbegleiter nicht machen.

Ein Hund sollte vielmehr sein als ein Haustier. Er ist ein Freund, ein Vertrauter, ein Seelentröster und ein bedingungslos liebendes Wesen das all unsere Liebe und Zuneigung verdient.

Die Welpen bekommen eine Ahnentafel, einen EU-Ausweis, ein Starterpaket und ein Kuscheltier, das sie schon in der Kinderstube zum Schmusen hatten, mit. Sie sind geimpft, gechipt und entwurmt.

Zu Euch

Wenn ihr vor all den kleinen süßen Welpen steht, sollte einer dabei sein, der euer Herz vor Freude hüpfen lässt. Ihr habt Schmetterlinge im Bauch- (wisst ihr noch)- und dann hälst du ihn das erste Mal im Arm und es fühlt sich so an, wie wär er schon immer ein Teil von dir.

Dann erst hast du die richtige Wahl für euch beide getroffen.

So steht dem Gang in seine neue Heimat für euch nichts mehr im Weg.

Im neuen Heim

Diese Seite entsteht mit eurer Hilfe - Danke dafür

Bitte schickt uns Bilder, um unsere Bildergalerie auszubauen - wäre super - DANKE

Aiko

Akimba

Hundegalerie

mehr...

Kontakt

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Interesse an unseren Hunden.

Gewerbegebiet untere Seel 2
91611 Lehrberg (D)

+491708122931

Ihre Nachricht wurde erfolgreich versandt.